Skip to main content

Welches Strickkleid für welchen Typ?

Strickkleider sind in diesem Herbst und Winter nicht nur ein echter Hingucker, sondern schmeicheln der Haut und vor allem der weiblichen Figur. Dennoch sollte Frau bei der Wahl des richtigen Strickkleides in Betracht ziehen, dass insbesondere dicke Wolle und grober Strick sich für sehr große und sehr schlanke Frauen eignen. Schließlich ist grober Strick nicht nur sehr voluminös, sondern trägt unnötig auf und kann weiblichen Kurven daher nicht schmeicheln. Vor allem die so genannte Angorawolle kann sehr schnell „aufgeplustert“ wirken.

Strickkleid schwarzDementsprechend eignen sich für Frauen, die kleine Problemzonen im Bereich der Taille besitzen, dünne Strickstoffe. Des Weiteren sollte bei dünnen Stoffen beachtet werden, dass die Trägerin ein Unterkleid aus Satin oder Baumwolle benutzen sollte, um sich vor Kälte zu schützen. Doch ein Unterkleid hilft nicht nur gegen Kälte, sondern kann auch lästiges Kratzen verhindern.

Ein Strickkleid kann zudem figurfreundlicher wirken, wenn die Kundin ein Kleid wählt, dessen Schnitt dafür sorgt, dass kleine Pölsterchen und Kilos verschwinden. In erster Linie verstecken Taillengürtel beispielsweise den Bauch und zaubern zudem eine schmale Taille.

Strickkleider mit Kragen oder auch V- Ausschnitt

Strickkleider sind sowohl mit einem üppigen Rollkragen oder auch einem tiefen V- Ausschnitt erhältlich. Rollkragen passen zu Frauen mit breiten Schultern und großer Oberweite, da sie die Figur schmal wirken lassen. Wer zudem zu kräftigen Beinen neigen sollte, kann Strickkleider in Knielänge vorfinden. Mit hohen Schaft-Stiefeln getragen lässt ein solches Strickkleid auch kräftigere Beine schlank wirken. Im Allgemeinen gilt dennoch: Strickkleider mit einem tiefen Ausschnitt lenken nicht nur den Blick von den Beinen, sondern auch vom Bauch.

Schnittmuster und Farben

Im Bereich der Farben sind der Trägerin eines Strickkleides keine Grenzen gesetzt. Trendfarben sind vor allem dunkle Farben, wie beispielsweise Dunkelrot, Grün oder klassisches Schwarz. Zudem weisen viele Strickkleider auch Strickzöpfe und viele weitere Maschenmuster auf.

Weiterführende Ratgeber